FAQ - Zertifizierung

 
Wie melde ich mich zu der Klausur an?

Schritt 1: Dem Kurspaket liegt ein Zulassungsantrag für die Zertifikatsprüfung bei. Füllen Sie das Antragsformular vollständig aus, unterschreiben Sie es und schicken Sie es an das Studierendensekretariat der FernUniversität in Hagen. Sie melden sich damit verbindlich zu dem gewünschten Prüfungstermin an. Der Antrag sollte ca. 5 Wochen vor dem Prüfungstermin bei der FernUniversität in Hagen eingegangen sein.
Schritt 2: Nach Eingang und Prüfung des Antrags erhalten Sie von der FernUniversität einen Gebührenbescheid.
Schritt 3: Spätestens 4 Wochen vor dem gewählten Prüfungstermin erhalten Sie per E-Mail noch einmal eine Bestätigung Ihrer Anmeldung und nähere Informationen zum Prüfungsort (Gebäude, Raum usw.).
top

Ich habe den Zulassungsantrag zur Klausurteilnahme bereits vor längerer Zeit gestellt. Kann ich jetzt, im aktuellen Semester, den Klausurort und/oder den Klausurtermin frei wählen?

Wenn Sie im aktuellen Semester die Klausur schreiben möchten, den Zulassungsantrag aber schon vor längerer Zeit gestellt und und die Klausurgebühr bezahlt haben, müssen Sie die Anmeldeunterlagen bei der FernUniversität in Hagen telefonisch oder per E-Mail ausdrücklich anfordern. Die Anmeldung sollte dann ca. 3 Wochen vor dem gewünschten Prüfungstermin bei der FernUniversität in Hagen eingegangen sein.
top

Ich kann an keinem der angegebenen Klausurorte und/oder Klausurtermine teilnehmen bzw. kann die Anmeldefristen nicht einhalten. Besteht für mich trotzdem die Möglichkeit, die Klausur zu schreiben?

In Ausnahmefällen ist es möglich, einen gesonderten Termin in Hagen zu vereinbaren. Bitte setzen Sie sich in diesem Fall telefonisch mit uns in Verbindung.
top

Ich lebe im Ausland. Besteht für mich trotzdem die Möglichkeit, die Klausur zu schreiben?

Ja, im Ausland kann man die Klausur auch im Goethe-Institut oder einer vergleichbaren Institution schreiben. Die Organisation dafür müssten Sie dann in Abstimmung mit dem Prüfungsamt für Mathematik und Informatik und dem Center elektronische Weiterbildung selbst übernehmen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie telefonisch oder per E-Mail

In Östereich und der Schweiz werden reguläre Klausurtermine durchgeführt (siehe hier).

Bei Durchführung der Klausurprüfung außerhalb Deutschlands können zusätzliche Entgelte bzw. Gebühren anfallen. Weitere Hinweise erhalten Sie hier für Prüfungen in den europäischen Studienzentren der FernUniversität (Österreich, Lettland, Ungarn, Russische Föderation) und hier für Prüfungen in anderen Ländern.
Für Prüfungen in der Schweiz gelten dieselben Bedingungen wie in Deutschland.
top

Kann ich (trotz Anmeldung) von der Klausur zurücktreten?

Wenn Sie verbindlich zu einem bestimmten Klausurtermin angemeldet sind, ist ein Rücktritt von der Klausur nur mit einem ärztlichen Attest möglich. Die Zahlung der Klausurgebühr ist unabhängig davon zu leisten.
top

Wann muss ich die Klausurgebühr bezahlen?

Mit Zusendung des Zulassungsantrags ist die Klausurgebühr laut Gebührenordnung fällig.
top

Wann findet die Klausur statt?

Es werden jeweils zwei Klausurtermine pro Semester angeboten. Die aktuellen Termine finden Sie hier. Üblicherweise finden die Klausuren an einem Samstagvormittag zwischen 10-12 Uhr statt.
top

Wo findet die Klausur statt?

In der Regel stehen folgende Prüfungsorte zur Auswahl (Änderungen vorbehalten):

  • Berlin

  • Bochum

  • Bremen

  • Frankfurt/Main

  • Karlsruhe

  • Köln

  • München

  • Bregenz (Österreich)

  • Wien (Österreich)

  • Zürich (Schweiz)

  • Budapest (Ungarn)

Nähere Informationen zum Prüfungsort (Adresse, Gebäude, Hörsaal) finden Sie unter folgendem Link:

Bitte beachten Sie, dass die Studienzentren in Österreich zurzeit ein Entgelt für ihre Serviceleistungen in Höhe von 70.00 EUR pro Semester erheben. Dieses Entgelt wird auch dann (zusätzlich zur Prüfungsgebühr) fällig, wenn Sie ausschließlich an einer Prüfung teilnehmen. Mehr Informationen zur Prüfung in Österreich finden Sie hier.
top

Ich habe die Klausur nicht bestanden. Kann ich die Klausur wiederholen?

Bei Nichtbestehen können Sie die Klausur zwei Mal wiederholen.
top

Muss ich für die Wiederholungsklausur noch einmal die Klausurgebühr von 92 Euro bezahlen?

Nein, Sie erhalten mit Zahlung der Klausurgebühr von 92,00 Euro insgesamt drei Mal die Möglichkeit, die Klausur abzulegen.

Bitte beachten Sie für Klausurprüfungen außerhalb Deutschlands, dass  die örtlichen Kooperationspartner eventuell zusätzliche Gebühren erheben.
top

Wird die Klausur benotet bzw. wird im Zertifikat eine Note angegeben?

Nein, bei den Klausuren zu Weiterbildungsangeboten handelt es sich um einen unbenoteten Leistungsnachweis. In Ausnahmefällen kann die erreichte Punktzahl auf einer Anlage des Zertifikats vermerkt werden.
top

Kann das Zertifikat auf mein grundständiges Studium angerechnet werden?

Nein, es handelt sich um ein reines Weiterbildungsangebot.
top

Ich bin mit der Korrektur meiner Klausur nicht einverstanden. Was kann ich tun bzw. an wen kann ich mich wenden?

Bei Fragen und Anmerkungen zur Korrektur wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns.
top

Welche Unterlagen benötige ich am Prüfungstag für die Klausur?

Sie benötigen Ihren Personalausweis und einen Kugel- oder Tintenschreiber.
top

Kann ich mich für die Klausur online anmelden?

Ja, die Online-Anmeldung können Sie hier durchführen.
top