Einführung in die Programmiersprache C

5. Auflage

Thomas Horn

Abbildung Kurs-CD-Rom

Kurs bestellen
Demoversion
Errata-Liste

 

Die Programmiersprache C ist eine höhere Programmiersprache. Der Einsatz von C ist nicht auf bestimmte Anwendungsgebiete begrenzt. Insbesondere durch die Möglichkeit einer maschinennahen Programmierung bei hoher Laufzeiteffizienz konnte sich die Sprache C auch in der Systemprogrammierung durchsetzen.

An wen richtet sich der Kurs?

An den Einsteiger in die Programmiersprache C.
Für die Bearbeitung des Kurses sind allgemeine Grundkenntnisse in der Informatik erforderlich. Der Kurs ist von seiner Methodik her so aufgebaut, dass eine andere höhere Programmiersprache als bekannt vorausgesetzt wird.

Was lernen Sie?

Ziel des Kurses ist es, einen grundlegenden Überblick über die Programmiersprache C zu geben, wobei sowohl der 1978er Sprachentwurf von Kernighan/Ritchie als auch der ANSI-C-Standard berücksichtigt werden.

  • Kapitel 1 - Einführung in die Programmiersprache C
    Im ersten Kapitel wird neben der historischen Entwicklung ein Überblick über die Grundeigenschaften der Programmiersprache C gegeben. Es wird die Lexik der Programmiersprache und die Struktur von Programmen, in C allgemein als Funktionen bezeichnet, behandelt.

  • Kapitel 2 - Datentypen und Speicherklassen
    Das zweite Kapitel behandelt Spezifika der Programmiersprache C wie Datentypen, Datentypattribute, Speicherklassen, Gültigkeitsbereiche und Initialisierung von Datenobjekten.

  • Kapitel 3 - Operatoren und Ausdrücke
    Dieses Kapitel führt in die Anwendung von Operatoren und die Syntax von Ausdrücken ein. Besonders wichtig für die tägliche praktische Programmierung ist dabei das abschließende Prioritätsschema aller Operatoren.

  • Kapitel 4 - Anweisungen
    Die Syntax und die Anwendung der Anweisungen in C, speziell der Steuerstrukturen, wie z.B. bedingte Anweisungen, Schleifenanweisungen und Auswahlanweisungen, sind Gegenstand dieses Kapitels.

  • Kapitel 5 - Felder und Zeiger
    Die im engen Zusammenhang stehenden Themenkomplexe Felder und Zeiger werden behandelt. Speziell wird hier ausführlich auf die Adressrechnungen und die Verarbeitung von Feldern und Zeigern eingegangen.

  • Kapitel 6 - Funktionen
    In diesem Kapitel wird der Gesamtkomplex der Funktionen wie Definition, Deklaration und Aufruf von Funktionen behandelt. Von besonderer Wichtigkeit sind die Methoden der Parameterübergabe bei den Funktionsaufrufen.

  • Kapitel 7 - Ein- und Ausgabefunktionen
    Gegenstand dieses Kapitels sind die Prinzipien der Fileverarbeitung. Schwerpunktmäßig wird auf die weit verbreitete formatgesteuerte Ein- und Ausgabe eingegangen.

  • Kapitel 8 - Der Makropräprozessor
    In diesem Kapitel wird der Makropräprozessor mit all seinen erweiterten Möglichkeiten gemäß dem ANSI-C-Standard behandelt.

  • Kapitel 9 - Strukturen und Vereinigungen
    Dieses Kapitel rundet den Kurs mit den Abschnitten über Strukturen und Vereinigungen ab.

Wie ist der Kurs strukturiert?

Der Kurs besteht aus 9 Kapiteln mit jeweils 4 bis 8 Unterkapiteln.

  • Sie können den Kurs linear bearbeiten oder Kurskapitel in beliebiger Auswahl ansteuern.

  • Vertonte Animationen, Grafiken und eine Vielzahl an Beispielen verdeutlichen Ihnen die Programmiertechnik.

  • Interaktive Übungen geben Ihnen ein Feedback über Ihren Lernfortschritt.

  • Einfach zu bedienende Servicefunktionen wie Lesezeichen, Index und individuelles Notizblatt erleichtern Ihnen die Kursbearbeitung.

Kursbearbeitungsdauer

ca. 40 Stunden

Systemvoraussetzungen

Standard-PC, Grafikkarte, empfohlen: 16 Bit Farben, Auflösung 1024 x 768 bis 1280 x 1024 Pixel, Soundkarte (optional), CD-ROM- bzw. DVD-Laufwerk, aktueller Internet-Browser (Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox oder ein vergleichbarer Browser). Betriebssysteme: Windows (für Lernprogramm und ergänzende Tools); Linux, MacOS (nur für Lernprogramm).

Kursgebühren

108.00 EUR 
(Reduzierter Preis für eingeschriebene Studierende der FernUniversität: 76.00 EUR)

Kursnummer

76801 (nur für eingeschriebene Fernstudierende) 
76909

Barrierefreiheit

Der Kurs erfüllt die Kriterien für Barrierefreiheit nach den Richtlinien der Web Accessibility Initiative (WAI).

Zertifizierung

Es besteht die Möglichkeit, für die erfolgreiche Bearbeitung des Kurses ein Zertifikat der FernUniversität Hagen zu erwerben. Ein Zulassungsantrag zur Prüfungsklausur ist dem Kurspaket beigefügt. Sie können sich aber auch online zur Prüfung anmelden, soweit Sie den Kurs belegt haben.
Online Anmeldung

Kurs bestellen
Demoversion